VISION und MISSION


Unser Bildungsauftrag


Wirtschaftliche Bildung ist einer kleinen Elite vorbehalten. Wirtschaftskompetenz gehört heute jedoch zu den unabdingbaren Voraussetzungen für beruflichen Erfolg und private Lebensgestaltung. Es ist die Voraussetzung, um sich zielgerichtet und somit erfolgreich am Wirtschaftsleben – sei es nun als MitarbeiterIn in Unternehmen oder als LeiterIn eines Unternehmens – beteiligen zu können. Wirtschaftliche Kompetenz ist aber auch für die Teilhabe am politischen Geschehen unerlässlich, ist somit längst ein unverzichtbares Element zeitgemäßer Allgemeinbildung.

 

EBC*L soll zu einer der international bedeutendsten Initiativen zur Verbreitung wirtschaftlicher Kompetenz werden. Es soll ein wesentlicher Beitrag dazu geleistet werden, dass 

  • niemand das Ausbildungssystem (Schule, Hochschule) ohne grundlegende wirtschaftliche Kompetenz verlässt
  • diejenigen, die bereits im Berufsleben stehen, auch die Gelegenheit bekommen, sich die erforderliche Wirtschaftskompetenz aneignen zu können

(siehe dazu auch das > Manifest des Kuratoriums Wirtschaftskompetenz für Europa e.V.)


Wirtschaftlichkeit: Nachhaltiger Umgang mit Ressourcen


Bei keinem anderen Thema ist der Zusammenhang zwischen Bildung und individuellem sowie gesellschaftlichem Nutzen so eng verbunden wir beim Thema "Wirtschaftskompetenz". Erhöhte Wirtschaftskompetenz führt zu "wirtschaftlich richtigeren" Entscheidungen, was wiederum

  • zu einem (langfristig) schonenden Umgang mit den Ressourcen (Nachhaltigkeit)
  • bei gleichzeitig erreichten höherem Nutzen führt 

Dazu ein kleines ZahlenspielWenn aufgrund erhöhter wirtschaftlicher Kompetenz

  • 1000 Personen pro Woche
  • eine einzige wirtschaftlich bessere Entscheidung mehr treffen würden,

ergäben sich aufs Jahr gesehen

  • 50.000+ bessere Entscheidungen (= Ressourcen schonender und/oder höheren Nutzen stiftender). 

Wenn 1 Million mehr Menschen pro Woche 3 richtige Entscheidungen ...

 

Dies zeigt, dass EBC*L sowohl auf individueller als auch gesamtgesellschaftlicher Ebene einen wesentlichen Beitrag zu einem nachhaltigen Umgang mit den Ressourcen bei gleichzeitiger Erhöhung des Nutzens leisten kann.


Entrepreneurship


EBC*L hat das Ziel Entrepreneurship bzw. Entrepreneurial Spirit in allen Lebensbereichen zu wecken bzw. zu fördern. Dies soll

  • sowohl zu mehr Unternehmensgründungen (Startups) führen,
  • als auch dazu beitragen, dass die Menschen ihr Leben proaktiv in die eigene Hand nehmen und auch im privaten Bereich Unternehm*ungen starten.