NEWS



Victor Mihalic - CEO von EBC*L International - mit Heinz von Förster-Preis ausgezeichnet

Im Rahmen einer feierlichen Gala in der Schönbrunner Orangerie wurde Victor Mihalic der Heinz-von-Förster-Preis für kybernetisches Management verliehen. 

Mit dem Preis werden herausragende Leistungen in den Bereichen „Unternehmensführung und Management“ sowie aller Maßnahmen, die zur Verbreitung dieses Themas, unter Anwendung kybernetischen Denkens und Modellen, gewürdigt. Er wird vom Kuratorium Wirtschaftskompetenz für Europa e.V., Paderborn, und der Deutschen Gesellschaft für Kybernetik, Informations- und Systemtheorie e.V., Berlin, verliehen. 

> Presseartikel und Laudatio Univ.Prof. DDr. Gerhard E. Ortner rechts zum Download

> Homepage Kuratorium: Heinz von Förster Preis

Download
Victor Mihalic - Heinz-von-Förster-Preis
Adobe Acrobat Dokument 154.5 KB
Download
Laudatio HvF-Preis-für Victor Mihalic vo
Adobe Acrobat Dokument 70.4 KB

MATHE-MATURA: SEIN ODER NICHTSEIN- DAS IST HIER DIE FRAGE
Wie viel Mathematik braucht der Mensch um sowohl sein berufliches als auch privates Leben meistern zu können? Die Antwort ist denkbar einfach. Jene, die mathematisch begabt sind und einen technischen Beruf oder ein Technik-Studium beginnen wollen (sagen wie 20 %), sehr viel.
Die restlichen 80 % sehr wenig. Für diese Minder-Begabten und -Interessierten reichen grundlegende Rechenkenntnisse, Schlussrechnung, Prozentrechnung, einfache Flächenberechnung und ein Gefühl für Zahlen und Verhältnisse. Sie sollten auch in der Lage sein, dieses Know-how am Computer umsetzen zu können (zB sinnvolle Excel-Tabellen erstellen) 
Wie sieht es aktuell aus? Weit über 1000 Stunden muss sich ein AHS-Schüler mit all den komplexen mathematischen Themen beschäftigen, die im Lehrplan seit Jahrzehnten in Stein festgemeißelt sind: „Nichtlineare Funktionen, Multiplizieren von Vektoren, Logarithmusfunktionen; und besonders schön: Definition des Differentialquotienten ausgehend vom Differenzenquotienten" wird hier gefordert.
Der Phantasie, was mit den frei werdenden Ressourcen Sinnvolles gemacht werden könnte, sind keine Grenzen gesetzt: ...........

......... Aber wahrscheinlich hat die Vermeidung der Kollateral-Schäden, die ein überzogener Mathematik-Unterricht mit sich bringt, noch mehr Gewicht:
- Mathematik ist ein maßgeblicher Grund für die hohen Schulabbruchsraten.
- weitere Punkte ...

und ganzer Artikel als pdf rechts zum download.

Sie können diesen liken oder disliken auf  

https://www.facebook.com/EBCLInternational/

Download
Mathematura-Sein oder Nicht-Sein_2018.pd
Adobe Acrobat Dokument 158.0 KB


EBC*L JobReady - das Zertifikat für den Berufseinstieg

Die Jugend von heute hat (wieder einmal) ein Imageproblem: Die Jugendlichen könnten nicht Sinn erfassend lesen und nicht rechnen, würden keine Regeln einhalten und seien nicht motivierbar. Mit dem JobReady-Zertifikat von EBC*L können diese nun nachweisen, was wirklich in ihnen steckt.

> Artikel rechts zum Download

Download
EBCL Jobready Pressetext_180523.pdf
Adobe Acrobat Dokument 136.5 KB


 

Feedback mit Gewinn - TU-StudentInnen auf Erfolgskurs!

> Zum Artikel

 

 

 

 

Michael K. GROSSMANN als Consultant von EBC*L International

> Zur Person

 






ENTERPRISE in AMSTERDAM gelandet

Die anerkannte Berufsschule ROC va Amsterdam bietet ihren Schülern das EBC*L Enterprise Programm zur Vorbereitung auf die Selbstständigkeit an. > WWW.EBCL.EU 

10 Frauen in CAIRO zu EBC*L TRAINERINNEN ausgebildet: Mit diesem Projekt wurde ein weiterer Meilenstein gesetzt, um Frauen aktiv in die EBC*L Initiative einzubinden. 

> Facebook Arab World



HTL St. PÖLTEN

als EBC*L Academy ausgezeichnet. Bereits über 40 Certified Manager Absolventen.

CET BUSINESS AKADEMIE (Tübingen) 

als EBC*L Academy ausgezeichnet



Iranische UnternehmerInnen in Paris ausgezeichnet

Als eines der außergewöhnlichsten Veranstaltungen in der Geschichte des EBC*L geht die Award Gala in Paris ein. Ausschließlich erfolgreiche iranische Frauen, die im Iran erfolgreiche Unternehmerinnen sind, wurden mit dem EBC*L Award für Verbreitung wirtschaftlicher Kompetenz ausgezeichnet. 

> Gala in Paris (Fotos)

EBC*L SPONSERT LEHRLINGSKONFERENZ

EBC*L ist Sponsoringpartner der Fachtagung für Lehrlingsausbilder, die vom österreichischen Wirtschaftverlag veranstaltet wird.

Der jährliche Fixpunkt für Österreichs Lehrlingsausbilder! Hochkarätige Experten liefern Ihnen neuen Input für die erfolgreiche Ausbildung Ihrer Lehrlinge!




"Wir haben mehr drauf, als ihr glaubt!"


Stolze jugendliche Jobsuchende freuen sich über das EBC*L LifeManagement Zertifikat

Leicht angespannt, aber voll konzentriert und mit einer erstaunlichen Professionalität präsentierten 10 jugendliche Jobsuchende vor einem honorigen Publikum, was sie in den letzten Wochen, in einem vom AMS Burgendland finanzierten und von die Berater® durchführten Kurs, lernen und leisten mussten, um das internationale EBC*L LifeManagement Zertifikat (früher Enterprise genannt) zu erlangen. 

 > WEITER


FH Technikum Wien zur ersten EBC*L Academy Europas ernannt

Die FH Technikum Wien wurde offiziell zur ersten EBC*L Academy ernannt. Zur EBC*L Academy werden Bildungseinrichtungen, wenn sie mehr als 25 AbsolventInnen zum EBC*L Certified Manager ausgebildet haben. Dazu muss der komplette dreistufige Lehrgang durchlaufen und sämtliche Prüfungen nach den internationalen Standards erfolgreich absolviert werden.  > Weiter


Bildungsbranche feiert den EBC*L

50.000 AbsolventInnen aus 34 Ländern und das in 15 Sprachen - das ist die beeindruckende Bilanz der EBC*L Initiative. Diese startete vor 12 Jahren mit der Mission wirtschaftliches Know how auf eine breitere Basis zu stellen. Mittlerweile ist das internationale EBC*L Zertifikat – European Business Competence* Licence -ein fester Bestandteil der Bildungslandschaft geworden. RepräsentantInnen aus Schulen, Hochschulen, der Erwachsenenbildung, der unternehmensinternen Bildung und des AMS versammelten sich, um sich über ihre Erfahrungen bei der Vermittlung wirtschaftlicher Kompetenz auszutauschen. Die ReferentInnen waren: Christian Kollmitzer (Vizerektor FH Technikum Wien), Helene Sengstbratl (Landesgeschäftsleiterin AMS Burgenland), Gerhard E. Ortner (Vorsitzender Kuratorium Wirtschaftskompetenz für Europa), Michael Sturm (Präsident der BABE), Astrid Napetschnig (Personalentwicklung Uniqa Versicherung), Daniel Leutgeb (Professor an der FH Technikum Wien), Christine Nußhart (Frau und Beruf, München), Thomas Christöfl (HTL Zeltweg), Constantin Baader (Gymnasium Billrothstraße),  Ali Ibrahim (EBC*L Arab World). Anerkennende Glückwünsche sendeten auch WK-Präsident Christoph Leitl und AMS Vorstand Johannes Kopf, die diesem eminent wichtigen Bildungsprojekt auch weiterhin viel Erfolg wünschten.